Sonntag, 8. November 2015

Frühlingswetter

Man hat tatsächlich das Gefühl, es ist Frühling und nicht November. Wir haben heute ein bisschen im Garten hantiert, hauptsächlich, Laub einsammeln und ich habe den Wein jetzt komplett beschnitten und die Halterungen teilweise erneuert.
Dann haben wir hinten im Garten in der Sonne gesessen:
 Mein Nachbar hat noch so fantastische Dahlien vor dem Haus:
Nach dem Mittagessen sind wir mit dem Fahrrad nach Bad Münstereifel gefahren, wo die Leute vor den Restaurants und Cafes draußen saßen:
 Wir haben an der Erft gesessen und ein Eis gegessen:
Kurz vor Münstereifel sah ich an einem Gartenzaun diese blühenden Passionsblumen:
Und auf dem Rückweg kamen wir an einem Gehege für Federvieh vorbei, mit lustigen Laufenten, Gänsen, Hühnern und allerhand Kleintieren:




Kommentare:

  1. Hej Marlise, jag har inte kunnat kommentera den sista tiden till och fler, det ar frustrerande.
    Men jag har kunnat se allt det ar viktigast, tack for trevliga bilder.
    Jag ser att ni njuter av solen svaga stralar men de varmer trots allt ando.
    Vi fatt mycket harda vindar med regn har i Polen, men landet behover det, for det varit en torr sommar och host i Polen.
    Helsningar till er fran Eva

    AntwortenLöschen
  2. ÄNTLIGEN är jag bättre och hoppas nu att jag slipper några bakslag. För det är inte roligt.....
    Ni har som vi en ovanligt mild höst och det är jätteskönt, även om det inte är riktigt normalt. Det är precis som du säger en känsla av vår i luften! *fniss*
    kram
    Susie

    AntwortenLöschen