Sonntag, 13. August 2017

Regentropfen

Spinngewebe, wie im letzten Blogbeitrag gezeigt, sind schon Kunstwerke, aber in diesem verregneten Sommer findet man auch Wassertropfen, die auch Kunstwerke sind.

Ein Beitrag ohne Worte nur mit Tropfen:















Alle Fotos werden immer durch anklicken größer.

Freitag, 11. August 2017

Spinngewebe

Es geht eindeutig auf den Herbst zu, denn überall haben die Spinnen gebaut.
Es sind Kunstwerke, wenn man genau hinguckt.
Der Garten ist voll davon.









Die Fotos habe ich im Sonnenschein gemacht, aber die letzten Tage haben wir nur Regen.

So sieht das Wetter heute aus:

Sonntag, 6. August 2017

Die Zeit vergeht....

Im Sommer vergeht die Zeit immer so schnell. Ich komme kaum mal dazu einen Blogbeitrag zu schreiben......
Ich könnte im Sommer gut aufs arbeiten gehen verzichten. Nur im Winterhalbjahr arbeiten, das wäre eigentlich das Beste. Ich muss mal meinen Chef fragen, ob das nicht möglich ist. :-)
Gut, zurück zur Realität. Das Wetter ist weiterhin sehr durchwachsen, es regnet verhältnismäßig oft, aber es gab zumindest keine Unwetter mehr.
Himmel über unserem Hof
 Brigittes Wohnung wurde renoviert:

 Ich fahre mit dem Fahrrad durch die Lande.
Sonnenblume im Gepäck
Hier in unserer Umgebung gibt es in fast jedem Dorf eine Burg, das heißt, ich brauche nicht weit zu fahren und komme an mehrere Burgen vorbei.
Burg Ringsheim
Burg Schweinheim
Burg Niederkastenholz
Burg Flamersheim
 Diese Burgen hier oben liegen alle nahe beieinander, das heißt man fährt mit dem Rad ca. 5 km und ist schon an diesen 4 Burgen vorbei gekommen.
Leider sind all diese Burgen Privatbesitz, man kann sie nur von außen betrachten.
Hinter der Burg Flamersheim legte ich an diesem Tag eine Pause auf dem schönen Marktplatz von Flamersheim ein, mit Blick auf den weißen Kirchturm gegen den schönen blauen Himmel.
Zu Hause im Hof bekommen wir immer wieder Besuch von einem der Schwalbenkinder. Es setzt sich neben die große Keramikschwalbe, die im Moment vom Wein verhangen wird....das sieht immer sehr schön aus.



Donnerstag, 27. Juli 2017

Verregneter Sommer

Zurzeit kann man unseren Sommer hier als verregnet betrachten. Heute ist es bewölkt und wieder 21 Grad warm, aber die vergangenen Tage hat es immerzu geregnet und es war kalt, 14 Grad. Laut Vorhersage ist der große Regen zwar jetzt vorbei aber es soll unbeständig bleiben. Das kühlere Wetter ist angenehmer als die unerträgliche Hitze, aber der viele Regen ist natürlich nicht so schön.
Gestern hat es den Harz so furchtbar betroffen. Die Stadt Goslar stand komplett unter Wasser und dorthin wollten wir im September in Urlaub fahren, mal gucken, ob unser Ferienhaus überhaupt bewohnbar ist.

Genug übers Wetter gestöhnt, irgendwie ist es ja nie richtig. Trotzallem nimmt alles immer seinen Lauf. Die Schwalben fliegen jetzt durch den Hof und warten in der Regenrinne auf neues Futter. Ihnen ist auch kühl, daher blasen sie sich zu kleinen Bällchen auf.

Hier sieht man sie mal ganz, unsere Rauchschwalben:
Auf dem Dach gegenüber treffen sich die kleinen Mehlschwalben:
Auf einer meiner Fahrradtouren, die ich trotz schlechtem Wetter immer wieder versuche, flogen vor mir diese Stare auf:
Dieses kleine Fohlen guckte neugierig, aber dann kam auch schon die Mutter:

Viele Sonnenblumen erinnern daran, das Sommer ist!

Im Hof werden die Tomaten reif und es gibt jeden Tag ein paar Erdbeeren:
Und es blüht auch was: