Samstag, 28. Oktober 2017

Die letzten schöne Tage genutzt

Ja, es war noch schön, die letzten Tage, aber jetzt kommt der Regen und der Sturm.....es wird November. Wir stellen diese Nacht die Uhren um, dann wird es früh dunkel.
Oh, stöhn......
Aber wie gesagt, die letzten Tage, die noch ganz schöne Herbsttage waren, habe ich genutzt, bin noch mit dem Fahrrad unterwegs gewesen und habe dieses lustige "Zebra"-Pferd getroffen.
Aber auch wieder einen Silberreiher, der oben auf einem Misthaufen saß.
Bei der Ernte sind wir jetzt bei den Zuckerrüben angekommen, sie werden gerade ausgemacht. Alle Felder werden für das nächste Jahr bereitet. Die Spargelbauern legen auch schon die neuen Felder an.
Hier zu sehen, links der durch gewachsene Spargel von diesem Jahr, rechts, die neuen Hügel.
Am Himmel über uns sehe ich in den letzten Tagen immer viele Hubschrauber. Ich weiß nicht wieso, könnte mir aber vorstellen, das es etwas mit der Weltklimakonferenz zu tun hat, die ja bald in Bonn, ganz in unserer Nähe, startet.
Aber die schönste Zeit ist natürlich, die mit unserem Enkelkind. Auch hier haben wir die letzten schönen Herbsttage genutzt, um raus zu gehen. Tiere gucken und Spielplatz stehen auf Platz 1.

Kommentare:

  1. Vilken gullig liten kille, så söt!
    Här har det varit en otroligt trist och regnig och kall höst. Mycket ovanlig för Gotland! Så dom dagar när solen visar sig är man överlycklig!!
    KRAM
    Susie

    AntwortenLöschen
  2. Sicher ist es das Leben nach dem Tod mit Enkeln. Ich habe 4 Stück und am Anfang des nächsten Jahres kommt der 5.. Es ist wichtig, auf die Zeiten zu achten, die man mit ihnen hat. Schöne Herbstbilder auf Ihrem Blog. Hier in Öland bläst es verrückt. Der Löwe wirbelt und legt sich in die Fersen. Ein wenig mehr Gartenarbeit, bevor der Winter kommt und genau wie Sie alle Weihnachtsmärkte sagten. Umarmung Eva

    AntwortenLöschen
  3. Tack för tipset om sjukgymnasten! Ska dit i morgon.....idag är det damfrisören som gäller!!
    KRAM
    Susie

    AntwortenLöschen