Mittwoch, 30. August 2017

Es war wirklich schön an der Mosel

Ja, es war wirklich schön an der Mosel, daher noch ein paar Fotos. Ich hatte aber auch so ein Glück mit dem Wetter. Es war ein richtiges Urlaubsfeeling.
In jedem Ort kann man direkt beim Winzer Wein kaufen.
Und wir haben das alles quasi vor der Haustür, die drei Flüsse, wo sehr viel Wein produziert wird, die Ahr  ist ca. 25 km entfernt, der Rhein bei Bonn ca. 35 km und die Mosel je nachdem wo, ist so zwischen 80 und 100 km entfernt.

Am Morgen hängen die Nebelwolken über dem Tal.
Man kann, wie auf allen größeren Flüssen mit solchen Hotelschiffen eine Flußkreuzfahrt machen.
Auch ein sehr schöner Weinort ist Traben-Trabach.
Hier gibt es, das angeblich größte europäische Budda-Museum. Ich habe es nicht besucht, das hole ich gemeinsam mit Brigitte irgendwann nach.
Es waren wirklich viele Menschen, auch viele Radfahrer, aber auf gut ausgebauten Radwegen, an der Mosel unterwegs. Hier und da sieht man dann doch mal einige Wasservögel.
wenn auch dieser Kormoran nicht im Wasser, sondern auf einem hohen Baum saß :-)

Kommentare:

  1. Åh, vackert i Moseldalen! Här är det riktigt regnigt och blåsigt i dag. Vi får vara inne och skriva lite till Öländsk Bygd. Jag ska börja leverera till tryckeriet nästa vecka. Min sista årgång. Sedan får någon annan ta över. Och ja visst ja, det vita vinet var så gott!
    Kram /Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Hej, vi är på väg ner till Moseldalen. Just nu befinner vi oss i Kolding i Danmark. Det blir ett stopp i Hamburg sedan vidare ner till Cochem. Vi har cyklarna med oss så vi hoppas på fina cykelturer bland vingårdarna. Tack för härliga bilder. Vi tänkte boka hotell i Maria Laach Seehotel. Jag blev så inspirerad av dina bilder. Tyvärr var det fullt så det får bli en annan gång. Kram

    AntwortenLöschen